Indianerprojekt in der Tagesgruppe in Luckenwalde

Die ersten Wochen des Sommers stellten wir unter das Motto: „Wir leben mit der Natur und verehren den großen Manitu. Wir schmücken uns mit Federn und Perlen, wohnen im Tipi, tanzen und singen. Wir sind ein Teil der Erde und halten sie sauber.“

Alle Kinder und Erzieher erhielten einen Namen, „Kluge Katze“ oder „Flinker Hirsch“. Diese Namen wurden in der Zeit für uns zu Anrede. Gemeinsam bastelten wir mit Freude und Eifer Armbänder und Ketten. Wir nutzten Symbole und die lautlose Zeichensprache, um uns zu verständigen.

Wir wurden Experten im Spurenlesen und schärften unsere Aufmerksamkeit. Sofort bemerken wir, ob ein Mensch oder Tier in unserer Nähe ist.

Höhepunkt unserer Reise in die Welt der alten Indianer war eine Übernachtung in einem Tipi. Es gehört einem „richtigen Brandenburgischem Indianer“. Er zeigte uns, wie man ein Tipi aufbaut, welche Kleidung aus Fell und Häuten von Tieren die Menschen trugen.

Wir sammelten Holz und tanzten gemeinsam ums entfachte Lagerfeuer.

Zu unserem alljährlichen Sommerfest konnten wir Eltern, Geschwister und weitere Gäste begrüßen. Unsere Kinder berichteten stolz von ihren Erkenntnissen und Erlebnissen und es wurden Indianerspiele vorgeführt.

Die gemeinsame, ideenreiche Arbeit an einem Thema hat die Verbundenheit zwischen uns Erziehern und den Kindern gestärkt. Mal sehen, welches interessante Thema wir für die Herbstzeit finden.

 

Inge Sauermann - Leiterin der Tagesgruppe

Zurück

Trebbiner Kinder- und Jugendheim e.V.
Bergstraße 11
14959 Trebbin

Telefon: 033731 15305
Telefax: 033731 15306

E-Mail: mail@kinderheim-trebbin.de

Spenden:
Spendenkonto
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN DE 75 1605 0000 3647 0205 31
BIC WELADED1PMB

© Trebbiner Kinder- und Jugendheim e.V.